Italien

Toskana

Ihre Klassenfahrt in die Toskana

Günstig, lehrreich und vielfältig

Klassenfahrt Toskana Florenz

Eine Reise nach Florenz bleibt unvergesslich!

Klassenfahrt Toskana Pisa

Pisa mit dem Platz der Wunder

Klassenfahrt Toskana Florenz

Der Dom von Florenz

Toskana - Günstig, lehrreich und vielfältig

Kaum eine Region Europas bietet so vielfältige Möglichkeiten wie Klassenfahrten in die Toskana. Ihre Reise wird zu einem besonderen Erlebnis, denn die Region bietet alles, was eine Klassenfahrt erfolgreich macht: schöne und günstige Hotels oder Feriendörfer, Kultur, sowie Natur und Sport. Viele bedeutenden Naturwissenschaftler, Künstler und geschichtliche Persönlichkeiten kommen aus der Toskana und haben Ihre Spuren hinterlassen. Besuchen Sie das Leonardo da Vinci-Museum, das Mathematikmuseum mit Erkenntnissen von Galileo Galilei oder das Archäologische Nationalmuseum in Florenz. Für Schulklassen ist der Eintritt in staatliche Museen frei. 

Neben Florenz bieten Siena und Pisa weitere tolle Ausflugsziele. Brauchen Sie eine Auszeit von Kunst und Kultur können Sie entweder ins Inland und die typischen Olivenhaine, Weinberge und Zypressen-Alleen besichtigen oder an die Küste an den Torre del Lago, wo Ihre Schüler ausgelassen baden können. Wichtig ist, dass für die Programme immer ein Bus erforderlich ist, den Sie definitiv mitbuchen sollten. Ein Aufenthalt Ihres Ausflugs ist sowohl am Meer als auch im Landesinneren möglich.

Programm & Aktivitäten

Stadtführung Florenz 
Florenz ist eine Kunstmetropole, die viele Bauwerke und Museen beherbergt. Ob die Kathedrale von Lorenz, das Archäologische Nationalmuseum, die weltberühmten Uffizien, das Ponte Vecchio oder das Mathematikmuseum Il Giardino di Archimedes, wo Sie die Werke Pythagoras, Galileos und Fibonaccis entdecken können – Florenz bietet eine Vielfalt, die Sie andernorts nicht oft finden.

Stadtführung Pisa 
Wie Florenz ist Pisa eine weitere Stadt, die sich lohnt zu besichtigen. Ob Piazza della Signora, unzählige Museen und Sehenswürdigkeiten, wie das Museo Galilei oder der berühmte Schiefe Turm von Pisa, an dem Galileo Galilei seine physikalischen Versuche durchführte – Pisa ist eine Hochstadt für Kunst, Kultur und Geschichte. 

Stadtführung Siena
Eine Besichtigung der Stadt mit Dom oder Museum durch eine(n) örtlichen Führer(in) aus Siena ist eine weitere Möglichkeit. Bei der halbtägigen Führung wählt die Gruppe, ob sie den Dom oder das Museum sehen möchte. Die ganztägige Besichtigung von Siena schließt Dom, Baptisterium und Museum ein. (Eventuell zusätzliche Eintrittsgebühren)

Museum von Vinci
Besichtigen Sie das Museo Leonardiano in Vinci mit den Modellen und Zeichnungen der Maschinen des Leonardo da Vinci. 

Larderello und Volterra
Ein Reiseleiter begleitet die Gruppe nach Larderello und übersetzt die technischen Erklärungen beim Besuch des Geothermischen Kraftwerks. Neben Larderello kann auch noch das alte Etrusker-Städtchen Volterra, das zahlreiche sehenswerte Kirchen und Paläste aus dem 13. Jh. besitzt, besucht werden. Es ist auch möglich, nur eine Führung für Larderello zu bekommen, mit Volterra (ab Florenz kann nach Larderello ein Bus gemietet werden).

Naturpark San Rossore
Der Naturpark von San Rossore erstreckt sich zwischen den Flüssen Serchio und Arno auf einer Fläche von 4800 ha. Er bildet mit dem Lago di Massaciuccoli ein geschütztes Naturreservat, das von Schulen besichtigt werden kann. Die Führungen werden in deutscher Sprache durchgeführt. Hier befinden sich noch die letzten Reste der Küstenwälder, die einst alle Küsten des Mittelmeerraumes säumten. In diesem Reservat findet man noch zahlreiche Vertreter der Fauna, die überall sonst vom Menschen vertrieben wurden wie der Dachs und das Wildschwein. Gruppen, die mit der Bahn kommen, kommen zum Bahnhof Pisa, San Rossore (von Torre del Lago 11 min., von Viareggio 17 min). Dort wartet das Züglein und bringt die Gruppe zum Naturpark. Die Gäste von Burlamacco und Europa können auch auf den dortigen Plätzen Fahrräder ausleihen und direkt zum Naturpark fahren. Es stehen gut gewartete normale Fahrräder oder Mountainbikes zur Verfügung. Natürlich ist auch die Anfahrt mit dem eigenen Bus möglich. 

Von La Spezia in die Cinque Terre
Wer in den Cinque Terre wandern möchte und trotzdem das Panorama vom Meer aus bewundern will, fährt mit dem Boot von La Spezia nach und steigt in Vernazza oder Monterosso aus und wandert auf gut ausgeschilderten Wanderwegen. Beide Dörfer haben eine Bahnstation, von wo die Rückreise angetreten werden kann.

Attraktive Zusatzleistungen

  • Carrara Steinbrüche, Führung (2-3 Std.): Führung durch die weltbekannten Marmorsteinbrüche
  • Stadtführung Florenz: Unsere Stadtführerin Anna Spina ist Holländerin, mit einem Italiener verheiratet, spricht mehrere Sprachen, lebt seit über 15 Jahren in Florenz und führt seit über zwölf Jahren die albaTours-Gruppen. Frau Spina ist die einzige autorisierte Führerin der Stadt, die bereit war, sich in die schwierige Thematik der Geschichte der Naturwissenschaften einzuarbeiten, obwohl sie eigentlich Kunsthistorikerin ist.
  • Olivenöl- oder Weinprobe im Chiantigebiet: Diese Leistung bietet eine Weinprobe mit Imbiss (4 Sorten Wein, Süßwein, Aufschnitt wie Salami, Schinken oder anderes, Käse, Oliven, „Bruschetta“-Brot). Der Chiantiwein gehört zu den bekanntesten italienischen Weinen. Für viele Deutsche war der Chianti der erste ausländische Wein, den sie kennenlernten, doch noch immer wissen nicht alle, dass dieser Wein aus dem Herzen der Toskana stammt. 
  • Lucca mit dem Fahrrad: Da die Altstadt für den Verkehr gesperrt ist, kann man diese einzigartige Stadt mit dem Fahrrad erfahren. Zum Schluss erfolgt eine 4 km lange Rundfahrt auf dem Mauerring. Fahrräder müssen separat ausgeliehen werden.
  • und viele mehr...

Praktische Informationen

Eine Anreise in die Toskana ist mit Bus, Bahn oder Flugzeug möglich.

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Innerhalb der Toskana stehen öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung. Florenz gilt als Knotenpunkt. Von dort aus sind viele kleine Städte und Dörfer in der Toskana schnell mit der Bahn erreicht. Die größeren Städte der Toskana sind an das italienische Schienennetz angebunden. Regionalzüge sind dabei ausgesprochen günstig, sodass Ausflüge nach Florenz, Siena, Pisa oder Lucca schon für unter 10 Euro pro Person möglich sind. In viele weitere Orte verkehren auch Fernbusse, zum Beispiel ins schöne Volterra oder nach San Gimignano. 
  • Bei Ausflügen in ländliche Regionen zum Wandern oder in die Weinbaugebiete empfiehlt sich hingegen eine ganztägige Busanmietung. Die Sehenswürdigkeiten von Florenz sind fußläufig erreichbar. Auf längeren Strecken, zum Beispiel zum Aussichtspunkt Piazzale Michelangelo, sind die städtischen Busse ideal. (von https://www.herole.de/klassenfahrten-toskana)
  • Währungskurs/Finanzen: Euro

  • Wichtige Telefonnummern: Notruf: 112, Polizei: 113, Feuerwehr: 115, Rettungsdienst: 118, Deutsche Botschaft in Rom: +39 06 49 2131, Notruf zur Sperrung gestohlener Handys oder Kreditkarten: +49 116 116

  • Sicherheit: Generell sehr sicher. Die größte Gefahr geht im Gedränge von Taschendieben aus z.B. in viel besuchten Gegenden wie Ponte Vecchio, am Dom von Florenz oder auf der Piazza dei Miracoli in Pisa. 

  • Einreisebestimmungen: Personalausweis für Einreise aus dem Schengen-Raum, sonst Reisepass.

  • Sprache: Die Amtssprache ist Italienisch. Häufig werden als Fremdsprachen auch Deutsch und Englisch gesprochen.

  • Religion: Italien ist ein vorwiegend katholisch geprägtes Land. So sind rund 80 % der Bevölkerung Katholiken und ca. 16 % sind konfessionslos. Nur 3,6 % der Einwohner gehören anderen Religionen an.

  • Gesundheit: Leitungswasser schmeckt in Italien nicht immer gut. In Hotels, in Supermärkten, Bars, Restaurants und Geschäften können Sie Mineralwasser in Flaschen kaufen. Es gibt zwei Arten: Kohlensäurehaltiges Mineralwasser – ‘Acqua minerale con gas’ oder ‘Frizzante’ sowie stilles Wasser – ‘Acqua minerale naturale’ oder ‘senza gas’ 

  • Zeitverschiebung: keine

  • Klima: viele unterschiedliche Mikroklimata. In den Küstenregionen ist das Klima der Toskana mediterran, mit heißen Sommern und vergleichsweise milden Wintertemperaturen. Die Niederschläge nehmen an der Küste von Nord nach Süd deutlich ab. Der meiste Regen fällt auch in großen Teilen des Landesinneren im Frühjahr und im Herbst. Im Landesinneren schwanken die Temperaturen zwischen Sommer und Winter deutlicher.

Mit albaTours in die Toskana!

"Unermesslich ist die Bedeutung der politischen und kulturellen Geschichte dieses kleinen, abgeschlossenen Landes für den europäischen Menschen... Hier ist jeder Stein nicht nur Menschengeschichte, sondern Geschichte der Menschheit."
(Der Kunsthistoriker Bianchi-Bandinelli).

Klassenfahrt Rom

Highlights in der Toskana:

 

  • Dom von Florenz
  • Die Uffizzien
  • Der schiefe Turm von Pisa
  • Das Geburtshaus von Leonardo da Vinci
  • Marmor-Steinbrüche von Carrara
  • Siena
  • Lucca
  • Die Cinque Terre

Der Marktplatz von Lucca

Die toskanischen Städte

Was die Stadt Lucca besonders sehenswert macht, sind ihre einmaligen Mauern. Dieses Monument der Militärarchitektur ist uns zum Glück besonders gut erhalten. Es gibt jedoch noch einen anderen Grund diese Mauern zu besteigen: von hier hat man den besten Blick auf die Stadt Lucca selbst mit ihrem verwinkelten, mittelalterlichen Straßenmuster. Wir verdanken den Erhalt dieser Mauer der Tatsache, dass Lucca nach dem Bau der Mauer infolge ihrer schwindenden Macht nie mehr belagert wurde.

Die Uffizzien

Das Kunstmuseum in Florenz

Der Palast der Uffizien wurde im Jahre 1560 eigentlich zu ganz anderen Zwecken erbaut. Cosimo I. beauftragte damals Giorgio Vasari mit dem Bau eines großen Verwaltungszentrums, das die Archive und die Tribunale der 13 Amtsvorsteher der öffentlichen Verwaltung aufnehmen sollte. Aber erst unter Francesco I., im Jahre 1581, nahmen die Uffizien allmählich ihr heutiges Aussehen an.  In jenem Jahr wurde die obere Loggia als Museum eingerichtet, der östliche Korridor mit Grotesken (phantastische ornamentale Gemälde) ausgeschmückt und als Ausstellungshalle für Statuen, Porträts der Medici und Selbstbildnisse von Künstlern hergerichtet.  Im Laufe von anderthalb Jahrhunderten wuchsen die Uffizien dann durch Schenkungen und vor allem durch eifrige Sammeltätigkeit der Medici zur heutigen berühmten Galerie heran.

La Torre Pendente

Ein berühmtes Bauwerk-Ensemble

Wenige Bauten sind in der Welt so bekannt wie der schiefe Turm. (Ital. La Torre Pendente, engl. The Leaning Tower). Die Italiener lieben den schiefen Turm und dieser berühmte Bau ist eines der beliebtesten Symbole des Landes geworden. Oft hört man in Italien den Satz, dass dieser Turm geradezu als Symbol des Landes stehen könne: wie das Land ist er immer in Schieflage, stürzt aber nie ein.

Die Küste der Toskana

Die Felsen, die im Tertiärzeitalter durch Schiebung, Erhebung und durch Druck entstanden sind, haben die Falten gebildet, und die über Millionen Jahre andauernde Erosion durch das Wasser, hat langsam und stetig unzähligen Halbinseln und Buchten, zwischen Punta Cavo (Montenero) und Punta Mesco, Form gegeben. Dort befindet sich fünf Orte: Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola, Riomaggiore, die die berühmten “Cinque Terre” bildet.

Kunst in der Toskana

Die Toskana war in den 3000 Jahren ihrer Geschichte immer eine kulturelle Einheit, auch wenn das Land, wie im Mittelalter, in viele Kleinstaaten aufgesplittert war,  oder unter fremder Herrschaft war, wie in römischer Zeit. Schon in der Steinzeit war dieses fruchtbare Land mit seinem milden Klima von Menschen besiedelt. Die ältesten Fundstücke finden sich dabei im Tal des Arno und auf Elba.

albaTours-Reisen mit Schwerpunkten:

Toskana

Biologie

Klassenfahrt in die Toskana

7 Tage

Busreise

ab 162,00 € pro Person
Reise zeigen

Toskana

Mathematik & Physik

Klassenfahrt in die Toskana

7 Tage

Busreise

ab 327,00 € pro Person
Reise zeigen

Toskana

Kunst & Kultur

Klassenfahrt in die Toskana

7 Tage

Busreise

ab 372,00 € pro Person
Reise zeigen

Toskana

Biologie

Klassenfahrt in die Toskana

7 Tage

Eigene Anreise

ab 167,00 € pro Person
Reise zeigen

Toskana

Alte Sprachen

Klassenfahrt in die Toskana

5 Tage

Eigene Anreise

ab 133,00 € pro Person
Reise zeigen

Toskana

Kunst & Kultur

Klassenfahrt in die Toskana

7 Tage

Eigene Anreise

ab 140,00 € pro Person
Reise zeigen

Vanessa & Dirk Hauswirth

Individuelle Angebote und persönliche Planung mit albaTours

Gerne planen wir mit Ihnen gemeinsam und stellen die passende Kombination aus Anreise, Unterkunft und Programm zusammen.

Die Anreise in die Toskana ist klassischerweise mit dem Bus oder oder auch per Bahn möglich. Wir suchen Ihnen die günstigste Verbindung heraus und übernehmen für Sie die Buchung bzw. bieten Ihnen gerne einen passenden Bus an. Für die Einreise nach Italien ist übrigens kein Reisepass vonnöten, ein Personalausweis genügt. Sollten Schüler mitreisen, deren Pass aus einem Nicht-EU-Land stammt, sollten die genauen Einreisebestimmungen allerdings zur Sicherheit vorab bei der italienischen Botschaft nachgefragt werden.

Kaum eine Region Europas bietet so vielfältige Möglichkeiten wie Klassenfahrten in die Toskana. Ihre Reise wird zu einem besonderen Erlebnis, denn die Region bietet alles was die Klassenfahrt erfolgreich macht. Schöne und günstige Hotels oder Feriendörfer, Kultur, Natur und Sport runden unser Angebot ab. Mit allen vorgestellten Hotels und Ferienanlagen arbeiten wir direkt - ohne Einschaltung einer örtlichen Agentur - zusammen. Dies bedeutet nicht nur günstigere Preise, sondern einen reibungsloseren Ablauf des Aufenthaltes sowie besserer und freundlicherer Service.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!

+49 711 44 975 0

Rufen Sie an oder senden Sie uns eine Anfrage für Ihre Reise:

Reise anfragen

Das zuverlässige Rundum-Servicepaket für Ihre Gruppenreise in die Toskana

Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung können wir auf unzählige erfolgreich durchgeführte Gruppenreisen und Klassenfahrten zurück blicken. albaTours ist zertifiziertes Mitglied im Reisenetz, dem Fachverband für Jugendreisen. Dadurch garanierten wir unseren Kunden umfassende Leistungen und zertifizierte Qualitätsmerkmale im Unternehmen. 
Profitieren Sie von unserem umfangreichen Service:

  • Sonderprogramme: Führungen, Reservierung von Eintritten, Transfers, Restaurants etc.

  • albaDat: die aktuelles Museumsdatenbank ( bei Buchung gratis)

  • Halbabus: Angebote für kleine Gruppen 

  • Reisepreissicherungsschein der R+V-Versicherung bei jeder Pauschalreisebuchung

  • Studienordner mit zahlreichen Informationen über Orte und Sehenswürdigkeiten

  • Notrufnummer: Auch währen Ihrer Reise sind wir immer für Sie erreichbar!

  • Reiseversicherung - Krankenversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung, Unfallversicherung - bei uns können Sie alles buchen.

Wir fahren seit 35 Jahren in die Toskana.

albaTours arbeitet fast ausschließlich direkt mit den Hotels zusammen. Dies bedeutet für unsere Kunden:

  • Hotel ihrer Wahl
  • Kein Zuweisen und kein Verschieben
  • Direkte Kontrolle der Hotels und des Personals
  • Günstige Preise

Und trotzdem genießt der Kunde die Sicherheit, die das deutsche Reiserecht bietet. Und außerdem: Welcher Reiseveranstalter kann die folgenden Leistungen bieten?

AVD – gesprochene Exkurse für Ihre Studienfahrten

Jetzt wird die Vorbereitung und Durchführung der Studienfahrt noch einfacher.

Sie möchten, dass Ihre Schüler Spaß haben und doch die Kultur der Region begreifen und schätzen lernen: Dafür hat albaTours AVD entwickelt.
Schon die alten Römer wussten: audio - video - disco = ich höre, sehe, lerne. Wenn man etwas hört und sieht, verstehe man es am besten. Dies funktioniert so:

Sie erhalten nach der Buchung den Datenstick mit allen erforderlichen Dateien. Darauf werden die Sehenswürdigkeiten mit Farbfotos, Zeichnungen, Plänen, Rekonstruktionen vorgestellt. Wenn man mehr darüber hören möchte, klickt man das Textsymbol an. Oder man hört sich den gesprochenen Text an. So wandert man über das antike Forum, das sich dank ausführlicher Erklärungen mit Leben füllt. Nun versteht man die Bedeutung eines Kunstwerkes im Museum. 

AVD ist interaktiv: möchten Sie mehr über Michelangelo hören, klicken Sie einfach auf die richtige Datei. Vergessen kann man den Lärm, das Gedränge und aufdringliche Führer. Vergessen kann man die zunehmend einschränkenden Bestimmungen für Gruppen. So dürfen keine Erklärungen mehr an Gruppen im Kolosseum und in der Peterskirche abgegeben werden, es sei denn über Funk. 

So funktioniert es: Die Dateien überspielen Sie und Ihre Schüler auf ihre mp3-Player, iPods oder Handys und hören die Kommentare vor Ort an. Dazu gibt es auf dem Datenstick noch die Pläne, die den Standort des Objektes anzeigen. 
Dieser Service wird Ihnen bei Buchung kostenlos zur Verfügung gestellt.

Top-Unterkünfte in Toskana:

Versiliaküste - Hotel Lukas

Dieses Hotel liegt in einer sehr bevorzuigten Lage in Viareggio, 50 Meter vom Strand entfernt. Manche Zimmer haben sogar Blick aufs Meer.

Dieses Haus an der Piazza Puccini ist unser beliebtestes Hotel an der Versilia. Das Hotel liegt ideal für Gruppen, die mit Bahn oder Flugzeug kommen, denn Viareggio hat einen Bahnhof, die Überlandbusse fahren gleich in der Nähe ab. Keine Parkgebühren für Busse.

· 3-4 Bettzimmer · 1900 m zum Bahnhof · 00 m zur Bushaltestelle · Ruhige Lage · Heizung · 100% Dusche/WC · Restaurant Bettwäsche & Handtücher

Camping Burlamacco - Versiliaküste

Das Feriendorf liegt am Rande von Torre del Lago und direkt am Nationalpark. Die Lage ist ruhig und doch zentral geeignet für alle Ausflüge in die Umgebung.

Das Feriendorf liegt am Rande von Torre del Lago und direkt am Nationalpark. Das Feriendorf gehört noch zum Schutzgebiet. Deshalb dürfen dort auch keine neuen Bauten errichtet und die bestehenden Bungalows nur mit Holz restauriert werden. Es gibt zwei Reihen von Bungalows, die ca. 100 Meter auseinanderliegen. Die Holzhäuschen sind einfach aber funktionell und bieten für 4–6 Personen Platz. Die Ausrüstung besteht aus Betten, Kühlschrank und Herd sowie Dusche/WC. Die Miete von Bettwäsche kostet 3,30 € pro Bett, kann aber auch mitgebracht werden.

Betreiber der Anlage ist die Familie Mattei. Man wird den Gästen nach der Ankunft in jeder Weise behilflich sein. Wenn die Gäste vor Ihnen erst am Tag Ihrer Ankunft abfahren, können Sie die Bungalows erst am Nachmittag beziehen. Ebenso sollten die Bungalows gegen 10 Uhr geräumt werden, da sie eventuell für die nachfolgenden Gästen hergerichtet werden müssen. Natürlich kann das Gepäck im Feriendorf bleiben, wenn die Gruppe erst abends abfährt. Die Endreinigung ist dann gratis, wenn der Müll geleert und der Bungalow ausgekehrt wurde. Im anderen Falle muß eine Gebühr für die Endreinigung von 30 € pro Bungalow erhoben werden. Gegenstände, die zerstört oder verloren sind, müssen ersetzt werden.

Torre del Lago hat eine Bahnstation. Von dort erreichen Sie alle wichtigen Städte der Toskana bequem mit dem Zug. Zum Strand sind es 1,8 km. Um an den Strand zu kommen, durchquert man den Nationalpark.

Busparkplatz kostenlos.

Florenz - Hotel Rita Major

Die Pension in Florenz liegt in einem malerischen Renaissancebau in der Nähe der Piazza d’Azeglio, ca. 600 Meter von der Accademia entfernt.

Die Pension in Florenz liegt in einem malerischen Renaissancebau in der Nähe der Piazza d’Azeglio, ca. 600 Meter von der Accademia entfernt. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad und WC. Im romantischen Innenhof können die Gäste unter einem großen Baum am Abend zusammensitzen. Vom Bahnhof führen die Buslinien 30 und 31 hierher. Die Haltestelle liegt direkt vor dem Haus. Zum Dom gelangt man in 12 Minuten zu Fuß. Touristensteuer nicht inklusive (€ 3 pro Person und Nacht für Schulklassen, bezahlbar vor Ort). Keine Kaution

Ausstattung und Allgemeines · 3-5 Bettzimmer · 350 m zum Bahnhof · 5 m zur Bushaltestelle · Zentrale Lage · Heizung · Bettwäsche und Handtücher · 100% Dusche/WC · Preis pro Person und Übernachtung

Camping Colleverde Siena

In unmittelbarer Nähe zur Stadt Siena und doch im Grünen: dieses Feriendorf in Siena ist hervorragend für Schulklassen geeignet.

Diese neu renovierte großzügige Campinganlage besitzt neue Mobilheime und Schwimmbad. Die Innenstadt Sienas ist zu Fuß bequem zu erreichen. Eigene Busse können auf dem Gelände kostenlos parken. Die Bungalows verfügen über 2 Schlafzimmer mit einem Bad und einer gut ausgestatteten Küchenzeile mit Essecke. Die Mobilheime sind jeweils mit 2 Betten, einem Privatbad aber ohne Küche ausgestattet.

  • Bungalows mit voll ausgestatteter Kochnische
  • Mobilheime ohne Küche
  • Kostenloser Busparkplatz
  • Schwimmbad
  • Restaurant auf dem Platz mit Pizzaofen
  • Touristensteuer 1 € pro Person und Nacht nicht im Preis enthalten (zahlbar vor Ort)
  • Kein Kaution
  • Betwäsche vorhanden, Handtücher bitte mitbringen

Versiliaküste - Camping Europa

Camping Europa liegt in einem Naturpark, zwischen dem Meer und dem von Giacomo Puccini geliebten See (Massaciuccoli). Es hat durch einen schönen Pinienwald Zugang zum kilometerlangen Sandstrand des berühmten Badegebietes der Region, die “Versilia”.

Das Feriendorf Europa hat jetzt ausschließlich neue Bungalows: Die Ausrüstung besteht aus 4-6 Betten, Kühlschrank, Küchenblock, Schränken, Dusche und WC. Auf dem Platz gibt es eine Bar, Schwimmbad, Restaurant, Laden und Rosticceria (hier gibt es Essen zum Mitnehmen), Fahrradverleih. Bettwäsche ist inkluisve, Handtücher können gegen Gebühr ausgeliehen werden. Die Touristensteuer ist vor Ort zu bezahlen: 1,00 Euro pro Person pro Nacht. Kaution 10 €/Person

· 3-6Bettzimmer · 1200 m zum Bahnhof · 300 m zur Bushaltestelle · Ruhige Lage · Heizung · 100% Dusche/WC · Schwimmbad · Gute Wandermöglichkeit · Busparkplatz · Tischtennis, Volleyballplatz · W-Lan kostenlos · Man spricht deutsch · Fahrradverleih · Kaution 10 Euro pro Person · Kurtaxe 1,- Euro pro Person pro Nacht · Heizung und Klimaanlage gegen Aufpreis (€ 4,00 - € 6,50 pro Bungalow und Tag)

Florenz - Hostel Plus Florence

Nur 5 Minuten vom Bahnhof (S.M-.Novella) entfernt liegt dieses Hostel, das optimal auf den Aufenthalt junger Gruppen ausgerichtet ist.

Nur 5 Minuten vom Bahnhof (S.M-.Novella) entfernt liegt dieses Hostel, das optimal auf den Aufenthalt junger Gruppen ausgerichtet ist. Hier erwartet den Gast jeglicher Komfort. Alle Zimmer verfügen über eigene Duschen mit WC. Vorbildlich wurde das Problem Sicherheit gelöst: Zu jedem Bett gehört ein abschließbarer Schrank. Die Bar auf der Dachterrasse bietet den herrlichsten Ausblick über die Stadt Florenz. Internetpoint, Billard, Tischtennis, Waschmaschinen, Küche für Selbstkocher (Kühlschrank, Microwelle, Wasserkocher)ergänzen das Angebot. Ferner gibt es ein eigenes Hallenbad mit Sauna und Fitnessgeräten. Touristensteuer nicht inklusive.

Ausstattung und Allgemeines · 400 m zum Bahnhof/ 50 m zur Bushaltestelle · 3-8 Bettzimmer mit 100% Dusche/WC · Ruhige Lage · Heizung · Hallenbad und Sauna, Restaurant und Bar · Man spricht deutsch · Bettwäsche inklusive, Handtücher können ausgeliehen werden (€ 3) · WLan kostenlos · Auf Wunsch: Lunchpaket zu € 6 möglich · Toursitensteuer zahlbar vor Ort (2 €/Person/Nacht)

San Gimignano - Boschetto di Piemma

Das Feriendorf liegt in einem malerischen Eichenwald im Vorort Santa Lucia, ca. 2 km von San Gimignano entfernt.

Das Feriendorf liegt in einem malerischen Eichenwald im Vorort Santa Lucia. Man fährt Florenz - Poggibonsi - San Gimignano. Vor dem Parkplatz, der vor den Toren von San Gimignano liegt, auf dem auch der Checkpoint für Busse liegt, biegt man nach links. Das Schild weist nach Volterra. Nach nur 80 Metern biegt man wieder nach links und fährt ca. 2 km in Richtung Santa Lucia. Das Feriendorf liegt vor der Ortschaft.

Seit 2015 gibt es leider keine Vergünstigungen mehr, was die Busparkgebühren anbelangt. Bei Ankunft muss man am Checkpoint anhalten und die Gebühren bezahlen. Diese betragen (Stand 01.05.2015) € 80 pauschal. Man bekommt dann eine Bescheinigung, die immer gut sichtbar im Bus liegen sollte. Die Kurtaxe ist vor Ort in bar zu bezahlen.

Auf dem Gelände gibt es ein Restaurant mit einer schönen Terrasse. Die Unterkünfte müssen besenrein hinterlassen werden, d.h. das Geschirr muss gespült und der Müll entsorgt werden. In Italien muss in Schwimmbädern eine Bademütze getragen werden. Sie kann im Schwimmbad und im Laden gekauft werden. Das Schwimmbad hat in der Regel vom 01.06.-31.08. geöffnet. Bettwäsche und Endreinigung enthalten, aber keine Handtücher. Kurtaxe € 0,50 pro Person und Nacht bezahlbar vor Ort.

Figline Valdarno - Norcenni Girasole Club

In Figline Valdarno gelegen, erstreckt sich der Norcenni Girasole Club auf den Hügeln des Chianti. Er ist die ideale Anlage für eine Klassenfahrt: zwei Parks mit Pools jeder Art, Restaurants, Fitness-Center, Indoor-Disco und noch vieles mehr!

In der Gemeinde Figline Valdarno gelegen, erstreckt sich der Norcenni Girasole Club auf den Hügeln des Chianti. Er ist die ideale Anlage für jene, die jeden Komfort während der Klassenfahrt genießen möchten: zwei Parks mit Pools jeder Art, Restaurants, Fitness-Center, Indoor-Disco und noch vieles mehr!

Ausstattung und Allgemeines · 4-6 Bettbungalows mit 100% Dusche/WC und Kochnische · 2900 m zum Bahnhof/ 0 m zur Bushaltestelle · Ruhige Lage · Heizung · Bettwäsche · Schwimmbad, Bars und Restaurant · Gute Wandermöglichkeit · Busparkplatz · Tennisplätze (Gebühr), Tischtennis, Volleyballplatz, Laden, Fahrradverleih · Man spricht deutsch · Touristensteuer € 1,50 pro Person und Nacht vor Ort in bar zu bezahlen. · Preise pro Person pro Übernachtung

Versiliaküste - Camping Dei Tigli

Das Camping dei Tigli verfügt über Restaurant/Pizzeria, Bar, Bazar, Minimarket, und Schwimmbad (Öffnungszeit: Juni, Juli, August- Bademütze ist obligatorisch). Benutzung des Fussball- und Volleyballfelds nur in Juni, Juli, August möglich (Schüler müssen immer von einem Lehrer begleitet werden um es zu benutzen). www.campingdeitigli.com/

Es gibt die Möglichkeit Fahrräder zu leihen. Entfernungen: 1 km vom Meer (mit freiem Strand), ca. 2,5 km vom Orts-Zentrum ca. 1 km vom Bahnhof Torre del Lago und ca. 6 km von Viareggio. Supermarkt. ca. 700m Die Bushaltestelle für den Bus nach Torre del Lago Zentrum und Viareggio liegt direkt neben dem Camping. HOLZ-BUNGALOW (zwischen 2000 und 2009 gebaut): Jeder Bungalow besteht aus 2 Schlafzimmern (1 mit Ehebett+ 1 mit Etagenbett+1 Bett), einer Küche mit Tisch und Stühlen, Dusche/WC und einer kleinen Veranda oder Terrasse + Heizung/Klimaanlage (gegen Gebühr) MOBILHOME (2008-2011 gebaut): Jedes Mobilhome besteht aus 2 Schlafzimmern (1 mit Ehebett + 1 mit 2 Betten oder Ehebett + 1 Bett), einer Küche mit Tisch und Stühle, Dusche/WC und einer kleinen Veranda + Heizung/Klimaanlage (gegen Gebühr). ***Im Preis ist NICHT inbegriffen: Bettwäsche, Handtücher, Küchenlappen, Reinigungs-Service während des Aufenthaltes, Reinigungsmittel, Toilettenpapier, Klimaanlage und Heizung , WLAN

Florenz - Camping Village Firenze

NEU ab Mai 2017: Das Camping Village Firenze befindet sich am Stadtrand von Florenz, an einem ruhigen Ufer des Arno.

NEU ab Mai 2017: Das Camping Village Firenze befindet sich am Stadtrand von Florenz, an einem ruhigen Ufer des Arno. Sehr günstig gelegen und gerade einmal 5 Minuten von der Autobahnausfahrt A1 Firenze Sud entfernt. Das Zentrum von Florenz ist innerhalb einer halben Stunde mit den ÖPNV zu erreichen: der Bahnhof Firenze Rovezzano, mit direkter Verbindungen zum Hauptbahnhof sowie zur mittelalterlichen Stadt Arezzo und die Bushaltestelle liegen in unmittelbarer Nähe . Die Gäste wohnen in den bewährten Chalets für bis zu 5 Personen, die mit 2 Schlafzimmern mit jeweils eigenem Bad und einem Aufenthaltsraum mit Kühlschrank, Küche, Besteck, Geschirr und Safe ausgestattet sind. Touristensteuer € 2 pro Person und Nacht nicht inklusive, bezahlbar vor Ort.

  • Bar und Restaurant
  • Schwimmbad und Lagune
  • Minimarkt
  • WLAN
  • Parkmöglichkeit für Busse
  • Touristensteuer € 2 pro Person und Nacht nicht inklusive, bezahlbar vor Ort.
  • Kaution: € 100 für die gesamte Gruppe für die Schlüssel

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!

+49 711 44 975 0

Rufen Sie an oder senden Sie uns eine Anfrage für Ihre Reise per Mail:

Mail schreiben

Zusatzleistungen in Toskana:

Lucca, Stadtführung (2-3 Std.)

pro Gruppe 135,00 €

Allgemeine Stadtführung durch die Provinzhauptstadt Lucca.

Im 13. und 14. Jahrhundert zählte Lucca zu den einflussreichsten europäischen Städten. Große Bedeutung hatte insbesondere die Textilindustrie. Die großen Plätze, die romanischen Kirchen und die mittelalterlichen Türme zeugen heute noch von der einstigen Bedeutung dieser Stadt. Ihre von vier Toren durchbrochenen Befestigungsanlagen wurden 1504 begonnen und 1645 fertiggestellt und zählten lange zu den bemerkenswertesten Italiens. Sie sind heute noch gut erhalten und tragen eine von Bäumen gesäumte Promenade.

Lucca mit dem Fahrrad (zzgl.Fahrradmiete 2-3 Std.)

pro Gruppe 170,00 €

Eine besondere Art und Weise, die Stadt zu erkunden: per Fahrrad. Die Miete für die Bikes kommt noch hinzu.

Im 13. und 14. Jahrhundert zählte Lucca zu den einflussreichsten europäischen Städten. Große Bedeutung hatte insbesondere die Textilindustrie. Die großen Plätze, die romanischen Kirchen und die mittelalterlichen Türme zeugen heute noch von der einstigen Bedeutung dieser Stadt. Ihre von vier Toren durchbrochenen Befestigungsanlagen wurden 1504 begonnen und 1645 fertiggestellt und zählten lange zu den bemerkenswertesten Italiens. Sie sind heute noch gut erhalten und tragen eine von Bäumen gesäumte Promenade.

Carrara Steinbrüche, Führung (2-3 Std.)

pro Gruppe 135,00 €

Führung durch die weltbekannten Marmorsteinbrüche.

Führung durch die weltbekannten Marmorsteinbrüche. Bekannt ist Carrara durch die weißen Marmorvorkommen, den Carrara-Marmor, der in den nahegelegenen Steinbrüchen gewonnen wird, sowie für seine Bildhauerakademie, die Accademia di Belle Arti Carrara. Carrara liegt in den Apuanischen Alpen im südlichen Teil der Provinz Massa-Carrara. Daher brauchen Sie einen Bus für diesen Programmpunkt.

Reiseleitung Siena (ohne Dom) und S.Gimignano (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

Siena ist das Zentrum der Toskana. Es wird ein Rundgang durch die Stadt gemacht. Dann geht es in die türmereiche Stadt San Gimignano.

Führung ab Versilia oder Empoli oder Florenz. In Siena wird ein Rundgang durch die Stadt gemacht. Dann geht es in die türmereiche Stadt San Gimignano. (In Siena gibt es keine Führung im Dom und den Museen, da dies nur die örtlichen Führer dürfen.) Bei diesem Programm wird ein Bus benötigt.

Reiseleitung Siena (ohne Dom) und Volterra, Führung (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

In Siena wird ein Rundgang gemacht, dann geht es nach Volterra. Die Stadt gilt mit ihrem spektakulären landschaftlichen Umfeld als eine der schönsten in der Toskana.

Die Reisebegleitung geht ab der Versilia, ab Empoli oder Florenz. In Siena wird ein Rundgang gemacht, dann geht es nach Volterra. Die Stadt gilt mit ihrem spektakulären landschaftlichen Umfeld als eine der schönsten in der Toskana. Unterwegs besucht die Gruppe eine Alabasterschleiferei. (In Siena keine Führung im Dom und den Museen). Bei diesem Programm wird ein Bus benötigt.

Reiseleitung Pisa und Vinci (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

STadtführung in Pisa (ohne Eintritte) Wahrzeichen von Pisa ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. Weiterfahrt nach Vinci, dem Geburtsort von Leonardo da Vinci.

Wahrzeichen von Pisa ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. Die Atmosphäre und Lebendigkeit der Stadt wird von ca. 40.000 Studenten, die fast die Hälfte der Bewohner Pisas ausmachen, geprägt. Auf der anderen Seite führt dies dazu, dass die Stadt, wenn der Unibetrieb ruht, wie ausgestorben wirkt, da der größte Teil der Studenten keine ständigen Pisaner sind.

Da sich die meisten Touristen nicht weit vom Schiefen Turm entfernen, findet man in Pisa eine der Städte der Toskana, die recht ursprünglich und echt geblieben sind. Entfernt man sich nur wenige hundert Meter vom Turm, sieht man verwinkelte Gassen, Bars und die typischen im Pisaner Gelb gestrichenen Häuser, die den ehemaligen Reichtum der Stadt noch erahnen lassen.(ohne Eintritt Dom und Campanile)

Weiterfahrt nach Vinci, dem Geburtsort von Leonardo da Vinci.

Reiseleitung Pisa und S.Gimignano (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. Führung ohne Eintritte, danach Weiterfahrt zur Stadt der Türme S. Gimignano.

Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. (ohne Eintritt Dom und Campanile) Die Atmosphäre und Lebendigkeit der Stadt wird von ca. 40.000 Studenten, die fast die Hälfte der Bewohner Pisas ausmachen, geprägt. Auf der anderen Seite führt dies dazu, dass die Stadt, wenn der Unibetrieb ruht, wie ausgestorben wirkt, da der größte Teil der Studenten keine ständigen Pisaner sind.

Das Stadtzentrum erstreckt sich über vier historische Stadtviertel, vom Bahnhof im Süden bis zur Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) mit dem Schiefen Turm im Norden. Mittelpunkt der historischen Viertel San Martino, Santa Maria, San Francesco und Sant’Antonio ist der Ponte di Mezzo, die zentrale Arno-Brücke.

Da sich die meisten Touristen nicht weit vom Schiefen Turm entfernen, findet man in Pisa eine der Städte der Toskana, die recht ursprünglich und echt geblieben sind. Entfernt man sich nur wenige hundert Meter vom Turm, sieht man verwinkelte Gassen, Bars und die typischen im Pisaner Gelb gestrichenen Häuser, die den ehemaligen Reichtum der Stadt noch erahnen lassen. Weiterfahrt nach S. Gimignano. San Gimignano wird auch „Mittelalterliches Manhattan“ oder die „Stadt der Türme“ genannt.

Vinci, Führung Museo Leonardiano (2-3 Std.)

pro Gruppe 135,00 €

Besuch und Führung durch das Museum. Eintrittsgebühren gehen extra.

Besuch und Führung durch das Museum. Eintrittsgebühren gehen extra.

Carrara, Marmorbrüche und Stadt (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

Bekannt ist Carrara durch die weißen Marmorvorkommen, den Carrara-Marmor, der in den nahegelegenen Steinbrüchen gewonnen wird, sowie für seine Bildhauerakademie, die Accademia di Belle Arti Carrara.

Bekannt ist Carrara durch die weißen Marmorvorkommen, den Carrara-Marmor, der in den nahegelegenen Steinbrüchen gewonnen wird, sowie für seine Bildhauerakademie, die Accademia di Belle Arti Carrara. Carrara liegt in den Apuanischen Alpen im südlichen Teil der Provinz Massa-Carrara. Daher brauchen Sie einen Bus für diesen Programmpunkt. Eintrittsgebühren gehen extra.

Reiseleitung Volterra, San Gimignano + Larderello, Reiseleitung (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

Führung durch das Herz der Toskana mit den mittelalterlichen Städtchen Volterra und S.Gimignano. Larderello als Standpunkt des geothermischen Kraftwerks.

Carrara und Lucca, Führung (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

Besuch der weltbekannten Marmorsteinbrüche und der Stadt Lucca. Lucca. Im 13. und 14. Jahrhundert zählte Lucca zu den einflussreichsten europäischen Städten

Bekannt ist Carrara durch die weißen Marmorvorkommen, den Carrara-Marmor, der in den nahegelegenen Steinbrüchen gewonnen wird, sowie für seine Bildhauerakademie, die Accademia di Belle Arti Carrara. Im 13. und 14. Jahrhundert zählte Lucca zu den einflussreichsten europäischen Städten. Große Bedeutung hatte insbesondere die Textilindustrie. Die großen Plätze, die romanischen Kirchen und die mittelalterlichen Türme zeugen heute noch von der einstigen Bedeutung dieser Stadt. Ihre von vier Toren durchbrochenen Befestigungsanlagen wurden 1504 begonnen und 1645 fertiggestellt und zählten lange zu den bemerkenswertesten Italiens. Sie sind heute noch gut erhalten und tragen eine von Bäumen gesäumte Promenade.

Reiseleitung für Rundfahrt durch die Garfagnana, Führung (4-5 Std.)

pro Gruppe 225,00 €

Dieser ganztägige Ausflug zeigt uns die Natur des Hinterlandes, die sog. Garfagnana. Wir besuchen zwei Naturschutzparks und die “Höhle der Winde” (exkl. Eintritt). Bei diesem Programm wird ein Bus benötigt.

Die Garfagnana ist eine Gebirgslandschaft in der italienischen Provinz Lucca. Sie liegt zwischen den Apuanische Alpen und dem Apennin und wird vom Serchio durchflossen. Als eines der regenreichsten Gebiete Italiens ist sie stark bewaldet mit Edelkastanien, Eichen und Pinien. Der Hauptort ist Castelnuovo di Garfagnana. Dieser ganztägige Ausflug zeigt uns die Natur des Hinterlandes. Wir besuchen zwei Naturschutzparks und die “Höhle der Winde” (exkl. Eintritt). Bei diesem Programm wird ein Bus benötigt.

Fattoria IL POGGIO in Montecarlo: Weinprobe mit Imbiss

pro Person 16,50 €

Weinprobe mit Imbiss. 4 Sorten Wein, Süßwein, Aufschnitt.

Weinprobe mit Imbiss. 4 Sorten Wein, Süßwein, Aufschnitt (Salami, Schinken oder anderes) - Käse - Oliven - "Bruschetta" - Brot

Der Chiantiwein gehört zu den bekanntesten italienischen Weinen. Für viele Deutsche war der Chianti der erste ausländische Wein, den sie kennen lernten, doch noch immer wissen nicht alle, dass dieser Wein aus dem Herzen der Toskana stammt. Die Toskana ist die Landschaft, in der die moderne Weinkultur wiedergeboren wurde, nachdem das die Wissenschaft vom Wein, die in der Antike so gepflegt wurde, in den Wirren der Völkerwanderung und den Dunklen Jahrhunderten des Mittelalters verloren gegangen war. Erst die Renaissance bescherte uns auch die Wiedergeburt der Weinkultur. Es war das gebildete Bürgertum der aufstrebenden Städte der Toskana, das der Kultur und damit auch der Weinkultur den Weg in die Neuzeit ebnete.

Preis pro Person.

Stadtführung Florenz bis 30 Personen (2-3 Std.)

pro Gruppe 155,00 €

Unsere Stadtführerin ist Holländerin, mit einem Italiener verheiratet, spricht mehrere Sprachen, lebt seit über 15 Jahren in Florenz und führt seit über zwölf Jahren die albatours-Gruppen. Frau Spina ist die einzige autorisierte Führerin der Stadt, die bereit war, sich in die schwierige Thematik der Geschichte der Naturwissenschaften einzuarbeiten, obwohl sie eigentlich Kunsthistorikerin ist.

Stadtführung Florenz bis 30 Personen (4-5 Std.)

pro Gruppe 295,00 €

Unsere Stadtführerin ist Holländerin, mit einem Italiener verheiratet, spricht mehrere Sprachen, lebt seit über 15 Jahren in Florenz und führt seit über zwölf Jahren die albatours-Gruppen. Frau Spina ist die einzige autorisierte Führerin der Stadt, die bereit war, sich in die schwierige Thematik der Geschichte der Naturwissenschaften einzuarbeiten, obwohl sie eigentlich Kunsthistorikerin ist.

Führung Museo La Specola bis 30 Personen

pro Gruppe 65,00 €

1-stündige Führung in der Zoologischen Abteilung oder in der Skelettabteilung.

Führung Uffizien bis 30 Personen (2-3 Std.)

pro Gruppe 155,00 €

Immer wieder werden wir gebeten, den Besuch der Uffizien und anderer Museen für die Gruppen anzumelden. Leider werden aber von Agenturen die Vorbuchungen nicht angenommen, wir können dies nicht für Sie übernehmen. Im Museum wird obgliatorisch das Funkhörsystem ausgegeben, das zusätzlich zur Führung 1,80 Euro pro Person kostet. Die Tel. Nummer für Gruppen ist 0039-055-294883 oder 0039-055-290383.

Schiff La Spezia-Monterosso oder Vernazza (nur hin)

pro Person (nicht gesetzt)

Wer in den Cinque Terre wandern möchte und trotzdem das Panorama vom Meer aus bewundern will.

Wer in den Cinque Terre wandern möchte und trotzdem das Panorama vom Meer aus bewundern will, fährt mit dem Boot von La Spezia aus und steigt in Vernazza oder Monterosso aus und wandert auf gut ausgeschilderten Wanderwegen. Beide Dörfer haben eine Bahnstation, von wo die Rückreise angetreten werden kann. Oder der eigene Bus holt Sie am vereinbarten Treffpunkt ab. Der Preis gilt nur für die Hinfahrt.

Führung durch den Naturschutzpark San Rossore zu Fuß

pro Person 12,50 €

Im Naturpark von San Rossore befinden sich noch die letzten Reste der Küstenwälder, die einst alle Küsten des Mittelmeerraumes säumten.

Der Naturpark von San Rossore erstreckt sich zwischen den Flüssen Serchio und Arno auf einer Fläche 4800 ha. Er bildet mit dem Lago di Massaciuccoli ein geschütztes Naturreservat, das von Schulen besichtigt werden kann. Hier befinden sich noch die letzten Reste der Küstenwälder, die einst alle Küsten des Mittelmeerraumes säumten. In diesem Reservat findet man noch zahlreiche Vertreter der Fauna, die überall sonst vom Menschen vertrieben wurden wie der Dachs und Wildschwein. Die Führungen werden meist in deutscher Sprache durchgeführt.

Führung durch den Naturschutzpark San Rossore mit Fahrrädern

pro Person 15,50 €

Der Naturpark von San Rossore erstreckt sich zwischen den Flüssen Serchio und Arno auf einer Fläche 4800 ha. Er bildet mit dem Lago di Massaciuccoli ein geschütztes Naturreservat, das von Schulen besichtigt werden kann. Hier befinden sich noch die letzten Reste der Küstenwälder, die einst alle Küsten des Mittelmeerraumes säumten. In diesem Reservat findet man noch zahlreiche Vertreter der Fauna, die überall sonst vom Menschen vertrieben wurden wie der Dachs und Wildschwein. Die Führungen werden meist in deutscher Sprache durchgeführt. Die Fahrräder stehen am Besucherzentrum (centro visite) bereit.

Führung im Museo Galileo bis 25 Personen (2-3 Std.)

pro Gruppe 155,00 €

Das Museum besteht aus zwei Telien, dem unteren Stock, der der eigentlichen Geschichte der Naturwissenschaften und Galilei gewidmet ist und dem oberen Stock, in dem eine umfangreiche Sammlung von physikalischen Geräten aus fünf Jahrhunderten zu sehen ist.

Wir haben lange nach einer Führerin gesucht, die in der Lage war, dieses Museum zu zeigen. Nur Frau Spina war bereit, sich mit Hilfe unserer Materialien einzuarbeiten. Man muss aber bedenken, dass sie keine Physikerin, sondern Kunsthistorikerin ist. Der Schwerpunkt liegt daher auf der Wissenschaftsgeschichte. Wenn in der Gruppe ein Physiklehrer ist, wird er mit ihr zusammen z.B. die Versuche Galileis erklären. Das Museum besteht aus zwei Telien, dem unteren Stock, der der eigentlichen Geschichte der Naturwissenschaften und Galilei gewidmet ist und dem oberen Stock, in dem eine umfangreiche Sammlung von physikalischen Geräten aus fünf Jahrhunderten zu sehen ist. Physiklehrer erkennen sofort die Funktion und die Bedeutung dieser Geräte. Da die Räume im unteren Stock eng sind, können nur Gruppen bis maximal 30 Personen dort gleichzeitig sein. Größere Gruppen werden geteilt. Während der eine Teil die oberen Räume besichtigt, erklärt Frau Spina die Exponate des ersten Stocks. Nach ca. 50 Minuten wird getauscht. Der Besuch des Museums muss angemeldet werden. Frau Spina übernimmt für Ihre Gruppe die Anmeldung. Dem Museum können Sie bereits einen virtuellen Besuch abstatten: http://galileo.imss.firenze.it/indice.html Der Eintritt ist nicht enthalten und muss vor Ort bezahlt werden.

Fattoria dell'Aiola bei Siena: Weinprobe mit Vesper

pro Person 13,00 €

Das Weingut Aiola liegt in Vagliali ca. 14 km nördlich von Siena. Die Besichtigung wird von einer deutsch sprechenden Person geleitet.

Besichtigung und Weinprobe mit Brot, drei toskanischen Wurstsorten und Cantucci mit Vinsanto. Folgende Weine werden verkostet: Weißwein Val D'Arbia, Rosato, Chianti Classico, Vinsanto.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktionen

Für unsere beliebtesten Reisepakete haben wir noch Kapazitäten und Restplätze frei. 

Schauen Sie rein, ob etwas für Ihre Klasse dabei ist!

Frühbucher-Rabatt

Sie wissen schon, wo es hingehen soll? Frühaufsteher profitieren bei uns doppelt: bei Buchung bis 30.09. garantieren wir Ihnen die Preise des Vorjahres für Ihre Reise im Folgejahr. 

Und Sie können sich noch länger auf Ihre Reise freuen!

Unimare

Unsere meeresbiologische Schulungsstation in Marina del Cantone auf der Halbinsel von Sorrent. 

Hautnah erleben Sie den artenreichen, faszinierenden und voller Überraschung steckenden Lebensraum Meer.

Studienordner AVD

Der Studienorder mit umfangreichen inhaltlichen Informationen zum Zielgebiet wird Ihnen bei Buchung kostenlos zur Verfügung gestellt (Stick). 

Nach lateinisch audio video disco (ich höre, sehe, lerne) heißt unser Produkt AVD.

Ein halber Bus: Der Halbabus

Kleine Gruppe aber keine Lust auf Flugzeug?

Sparen Sie Fahrtkosten und schonen Sie gleichzeitig die Umwelt indem Sie sich einen Bus mit anderen Gruppen teilen! (Verfügbar für Toskana/Rom/Sorrento).

albaTours-Blog

Interesante und lesenswerte Artikel rund ums Thema Reisen. Organisation, Tipps und Tricks im Umgang mit Schülern, Eltern oder Partnern vor Ort sowie vieles mehr.

Lesen Sie rein!

Kulturfahrten

Für interessierte anspruchsvolle Erwachsene veranstaltet albaTours Gruppenfahrten mit historischen, literarischen, oder geographischen Schwerpunkten unter der Leitung von Klaus Weiss.

Reiseberichte

Hier schreiben uns Gruppen, was sie erlebt haben - ein toller Einblick was mit albaTours möglich ist. Außerdem stellen wir Ihnen Sieger unsere Reiseberichtswettbewerbs vor. Jedes Jahr winken attraktive Preise.

Wann schreiben Sie uns?

albaTours-Partner

Unsere Partner vor Ort stehen Ihnen zur Verfügung. Sie sind absolute Profis auf ihrem Gebiet und lassen Sie gerne teilhaben!

Mal schauen, wer dahinter steckt!

Gruppenreisen

Für alle Arten von Gruppen bieten wir besondere, individuell auf Ihre Bedüfnisse abgestimmte Reisen. Pfarreien, Goethe-Gesellschaften, Freundeskreise, Ministranten, Tauchclubs und vieles mehr.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!

+49 711 44 975 0

Rufen Sie an oder senden Sie uns eine Anfrage für Ihre Reise:

Reise anfragen